Samstag, 3. September 2016

BLOGTOUR "Schattenbilder" [6.Tag] - Wahrnehmungsstörungen



Hallo ihr Lieben =D

Nach 5 spannenden Tagen und Beiträgen, darf ich euch heute herzlich begrüßen. 

Nachdem wir gestern bei Eva-Maria etwas über Raubkatzen erfahren haben, berichte ich heute über Wahrnehmungsstörungen.
Morgen findet das große Finale bei Barbara statt mit ihrem Thema "Linkin Park".

ich wünsche euch weiterhin ganz viel Spaß und freue mich auf eurer Feedback ;)

~

Wahrnehmungsstörungen - Ein Wort, welches uns die Autorin Annie J. Dean in den unterschiedlichsten Facetten näher bringt.

An einige Dinge aus ihrer Vergangenheit, kann sich Lana nicht erinnern. Handelt es sich hierbei wirklich um Lücken oder verdrängt sie etwas, was für sie einen starken Lebenseinschnitt darstellt?
Alpträume sind ihr ständiger Begleiter und jetzt kommen auch noch Wahrnehmungsstörungen hinzu?! Ein durchweg spannend zu beobachtender Verlauf, denn manchmal enthalten diese Irrungen und Wirrungen mehr Wahrheitsgehalt, als man anfänglich vermuten könnte.

Wenn man etwas sieht, dass man für unmöglich hält, ist es wohl jedem von uns schon einmal passiert, dass man sagt: "Das kann nicht sein, dass musst du dir eingebildet haben." Lana gerät in eine Welt, die keine Grenzen zu kennen scheint und den Rahmen des möglichen sprengt. Doch wie man an ihr sieht, man wächst mit dieser Welt und lernt durch diese fantastischen Elemente einen vollkommen neuen Blickwinkel kennen.

Zu Beginn hat Lana ihre Begründung hingenommen, bis sie sich selbst eingestehen musste, dass sich nicht alles einfach so abtun lässt. Sie hat einen offenen blick auf die Dinge, ist bereit, sich neuem zu öffnen. 

Ein wichtiger und in meinen Augen sehr interessanter Unterschied: Träume durchleben wir ihm Schlaf, während wir Wahrnehmungsstörungen im wachen zustand durchleben. Obwohl es auch in diesem Bereich einige Bindungspunkte gibt, die das gesehene oder erlebte verarbeiten, so bringen Träume Erinnerungen zurück, während Wahrnehmungsstörungen eine Ausflucht darstellen. Doch ist dem wirklich so?

Welche Hürden muss Lana durchlaufen? Was bedeuten ihre Träume? Und sind ihre Wahrnehmungsstörungen wirklich welche oder steckt viel mehr dahinter?

Erfahrt es selbst und lasst euch in diese fantastische Welt entführen ;)

~

Gewinne

1. Preis:
1 Print + Goodiepaket


2. Preis:
1 E-Book im Wunschformat + Goodiepaket



Was glaubt ihr, belastet mehr? Alpträume oder Wahrnehmungsstörungen?


Es kann jeden Tag ein Los gesammelt werden, indem die individuelle Tagesfrage beantwortet wird.

Teilnahmebedingungen 
  • Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
  • Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
  • Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
  • Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
  • Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen. 
  • Das Gewinnspiel wird von CP - Ideenwelt organisiert.
  • Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
  • Sollte der Gewinner sich im Gewinnfall nach Bekanntgabe innerhalb von 7 Tagen nicht bei CP-Ideenwelt melden, rückt ein neuer Gewinner nach und man hat keinen Anspruch mehr auf seinen Gewinn. 
  • Das Gewinnspiel endet am 4.9.2016 um 23:59 Uhr



Blogtourfahrplan: 29.8. - 5.9.


Tag 1: Autoren- & Buchvorstellung ~ Lara

Tag 2: Das Internatsleben ~ Nadine

Tag 3: Gedächtnisschwund ~ Tatii 

Tag 4: Platzangst ~ Chantal 

Tag 5: Raubkatzen ~ Eva-Maria 

Tag 6: Wahrnehmungsstörungen ~ Julia

Tag 7: Linkin Park ~ Barbara 

Tag 8: Gewinnspielauslosung auf allen Blogs

Kommentare:

  1. Ich denke die Wahrnehmungsstörungen belasten einen mehr, weil man dann ja auch wach ist.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  2. Alpträume können einen schon den Schlaf rauben und über längere Zeit einen belasten aber ich glaube, dass einen Wahrnehmungsstörungen noch mehr belasten. Besonders wenn man nicht mehr zwischen der Realität und der Einbildung unterscheiden kann. Schlimmstenfalls kann einen dadurch der Verlust der Freunde und ein Leben in der Irrenanstalt blühen.

    Lg Bonnie

    AntwortenLöschen
  3. huhu

    ich würde sagen wahrnehmungsstörungen sind schlimmer

    AntwortenLöschen
  4. Auch heute gerne weiter mein glück fürs Goodiepaket versuche da ich keine ebooks lesen kann und diese auch nicht mag beim lesen! Ich glaube Alpträume nicht auf dauer sofern man sie nicht 10 jahre lang durchweg hat und Wahrnehmungsstörungen könnten auf Dauer mega belasten und einen wirklich schon leiden lassen!
    LG Jenny
    jspatchouly@gmail.com

    AntwortenLöschen
  5. Huhu

    ich glaube das beides ganz schön belastend sein kann. Meine Mum hat oft sehr starke Alpträume. Wünsch ich beides niemanden.

    Danke für deinen interessanten Beitrag.

    Liebe Grüße Michelle

    AntwortenLöschen
  6. Hallöchen. :)
    Erstmal danke für den Beitrag, so viel Zeit muss sein. :)
    Mmh, das ist eine schwierige Frage, ich denke, beides kann wahnsinnig belastend sein. :(
    Alles Liebe,
    Katja

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,

    danke für den Beitrag... ich glaube, dass man da keinen Unterschied machen kann, da für den Betroffenen beides sehr schlimm ist...

    LG

    AntwortenLöschen