Dienstag, 14. Oktober 2014

REZENSION " Afterburn/Ekstase & Aftershock/Erlösung" von Sylvia Day

Man sollte Geschäftliches und Vergnügen immer trennen. Man sollte politische Entscheidungen nie im Schlafzimmer treffen. Und dennoch habe ich beides getan, als ich mich mit Jackson Rutledge einließ. Ich kann also nicht behaupten, ich wäre nicht gewarnt worden.

Zwei Jahre später kam er einfach hereinspaziert und mischte sich in einen Deal ein, für den ich hart gearbeitet hatte. Unter der Anleitung von Lei Yeung, einer der erfolgreichsten Geschäftsfrauen in New York, hatte ich ein oder zwei Dinge dazugelernt seit Jax abgehauen war. Ich war nicht mehr das Mädchen von damals, aber er schien unverändert. Es war anders als das letzte Mal, denn nun wusste ich genau worauf ich mich einlasse - und wie schnell ich ihm wieder verfallen könnte.

Jax bewegte sich ausschließlich in seinem exklusiven Universum voller Glamour, Sex und Privilegien - aber da kannte ich mich nun auch aus. In der kalten Geschäftsswelt gab es eine wichtige Regel: Halte deine Feinde nah bei dir, aber deine Ex-Lover noch näher ...

Seitenanzahl: 300
Preis: 7,99 EUR
ISBN: 978-3-95649-069-9
Verlag: mtb


Cover:

Ich finde das Cover einfach klasse. Es erinnert mich ein wenig an Aschenputtel, nur dass diese Schuhe nicht aus Glas sind =)
Der helle, fast marmorartige, Hintergrund und die goldenen High Heels schaffen ein elegantes Cover das ich in meinem Bücherregal nicht missen möchte.


Meinung:

Schon zu Beginn der Geschichte konnte ich erahnen, dass das was zwischen Gia und Jax passiert ist, nicht nur eine kleine Liebelei war. Umso schmerzhafter ist es da für Gianna das Jax augenscheinlich so mir nichts dir nichts den Kontakt vollkommen abbricht. Das Gröbste nach zwei Jahren überstanden, taucht Jax wieder in ihrem Leben auf und mit ihm die Gefühle für ihn und auch Jacksons Avancen lassen nicht lange auf sich warten. Gias temperamentvolle Brüder versuchen jedoch ihre kleine Schwester zu beschützen.  
>>Soll ich ihn zusammenschlagen und zur Vernunft bringen?<<
An Giannas Stelle wüsste ich auch nicht wo mir der Kopf stehen würde. Einerseits die Erinnerung an die schöne Zeit mit ihm, die Gefühle die dennoch die ganzen Jahre über bestehen geblieben sind und andererseits hat er sie einfach Fallen gelassen und nichts mehr von sich hören lassen. Liebe lässt sich nicht erklären oder begründen. Hin und hergerissen, weis sie nicht mit der neuen Situation umzugehen.

Jax beugte sich herab und schaute mich über den Brillenrand hinweg an. >>Nur zu deiner Information - die Ohrfeige war überflüssig. Ich war nach dem Kuss schon k.o.<<

Obwohl sich Jax meiner Meinung nach Gia gegenüber falsch verhalten hat, war mir doch klar, dass er dies nicht aus böser Absicht heraus gemacht hat. Seine Beweggründe waren verständlich und obwohl er nie Kontakt zu ihr aufgenommen hat, hat er sie niemals aus den Augen verloren. Jackson hat mich oft von sich überzeugt, durch seine Worte, durch sein Handeln und dem Druck dem er standhält und das über so viele Jahre. Er hat seine Wünsche und Bedürfnisse immer zurückgestellt und den Traum von jemand anderem gelebt. Das er sich jetzt einen Herzenswunsch erfüllen möchte den auch Gia hegt, gönne ich ihm von ganzem Herzen.

>>[...] Erst ist alles ein Riesenspaß - bis die ganz alltäglichen Dinge anfangen werden, dich zu nerven.<< >>Weil du überall Wasser verspritzt, wenn du dir das Gesicht wäschst?[...] Weil du Teller im Spülbecken stehen lässt und in der nächsten Sekunde saubere aus dem Geschirrspüler nimmst, wenn du sie gerade brauchst? Weil in jedem Zimmer aus allen Steckdosen die Ladekabel deines Handy hängen, damit du nicht so weit laufen musst, um die Funktion dieses verdammten Dings sicherzustellen? Weil ich über deine Schuhe stolpern werde, die du im ganzen Penthouse verstreust?<< Ich blinzelte. >>Eh -ja.<<

Jax hat viele Macken, doch welcher Mensch ist schon perfekt? Sind es nicht gerade diese Dinge, die einen Menschen einzigartig machen? Gianna treibt er oft zur Weißglut doch auch sie weis mit ihrem Temperament auszuteilen. Ein Feuer in ihr, welches Jax begehrt und ihn gleichzeitig verzweifeln lässt.

>>Außerdem hast du dich dran gewöhnt, mich in den Wahnsinn zu treiben.<< >>Das machst du selber mit deiner multiplen Persönlichkeitsstörung.<< [...] Moment mal, jetzt hab ich's begriffen. Du bist ein Zwilling. Von dir gibt es zwei.<< Die Augen geschlossen, presste er seine Fingerspitzen an seine Schläfen. >>Jesus.<< >>Wenn ich mit euch beiden schlafe - bin ich dann einem untreu?<<

Gias Neugier kann ich nachvollziehen. Jax ist der Mann, der sie seit zwei Jahren nicht mehr loslässt und sie macht es fertig, so wenig über ihn zu wissen. Jax liefert ihr keine Informationen und so kommt sie auf eine Idee die folgenschwere Konsequenzen nach sich zieht. Wirklich bewundernswert finde ich ihren Mut, für ihre Fehler einzustehen und das nicht erst, nach langem hin und her.


Die SMS von Jax brachte mich zum Schmunzeln. "Bring Lasagne mit." Auch Lynn las die Nachricht. >>Sag mit bitte nicht, dass die romantische Phase schon vorbei ist,Süße!<< Das Handy vibriere wieder. "Ich kaufe die Eiscreme,die ich von deinem Körper lecken werde ..." Sie lachte, und ich lachte mit ihr. 

Gia und Jax stehen einem Auf und Ab an Gefühlen und jeder Menge Herausforderungen gegenüber. Ihr Temperament und sein Sturkopf sind eine Mischung die jede Menge Lesespaß garantieren ;)


Charaktere:

Gia überzeugt mit ihrer selbstsicheren und sympathischen Art. Sie kämpft für ihre Träume und ist immer aufrichtig. Es gibt nicht viel, was sie aus dem Konzept bringt, doch Jax bringt Temperament in Wallung.

Jax - sturr, dickköpfig, dominant - und dennoch sind so viele Seiten an ihm, die man einfach lieben muss. Denn jede der oben genannten Eigenschaften ist auf einer Situation begründet, die das negative ins positive wandelt.


Schreibstil:

Ich liebe alle Bücher von Sylvia Day und so war ich auch auf dieses hier wieder sehr gespannt. Die Autorin versteht es die Leser in ihrer Welt zu fesseln und sich mit Leichtigkeit in ihr zu verlieren. Nicht nur das sie mal wieder zwei wundervolle Protagonisten mit Gia und Jax geschaffen hat, auch Giannas Familie hat mich durch ihren Zusammenhalt und ihren Einsatz füreinander berührt.

Ein Buch das man nicht nur einmal lesen wird ;)


Bewertung:




Zur Autorin:

Sylvia Day ist sowohl New York Times - als auch internationale Bestsellerautorin. Ihre preisgekrönten Romane sind in mehr als 40 Ländern erschienen. Mit über 10 Millionen verkauften Exemplaren ist sie Bestsellerautorin in 21 Ländern. Lionsgate plant eine TV-Adaption ihrerCrossfire-Serie und sie wurde beim Goodreads Choice Award für die Kategorie Bester Autor nominiert. 

- mtb -



DANKE =)







Keine Kommentare:

Kommentar posten