Samstag, 16. Januar 2016

REZENSION "Das Leben und sein hinterhältiger Plan" von Sarah Saxx

Du kannst dir vornehmen, was du willst. Das Leben hat seinen eigenen Plan … 

Luna ist eine ehrgeizige Schülerin und zählt zu den besten Weitspringerinnen Kaliforniens. Eigentlich verläuft ihr Leben perfekt – immerhin überlässt sie nichts dem Zufall. Doch dann ziehen neue Nachbarn ein und der gut aussehende Jasper bringt sie mit seinen flüchtigen Berührungen und seinem Zwinkern völlig aus dem Konzept. Dabei steht nicht nur der Highschool-Abschluss an, sondern auch die wichtigste sportliche Entscheidung ihres Lebens. Vergebens versucht sie, sich darauf zu konzentrieren, doch Jasper hat sich längst in ihr Herz geschlichen. Gerade als sie bereit ist, sich auf ihre Gefühle einzulassen, reißt das Leben ihr den Boden unter den Füßen weg. Luna verliert den Glauben an sich, an Jaspers Zuneigung und an die Gerechtigkeit des Schicksals. Kann es überhaupt noch eine Chance für ihre Liebe geben?

Seitenanzahl: 372
Preis: 12,99 EUR
ISBN: 978-3950366563
amazon


Cover:

Der Hintergrund erinnert mich an einen Wolken verhangenen Himmel. Doch das Glück, welches das Pärchen ausstrahlt, überlagert das grau. Genau so habe ich mir die Protagonisten Jasper und Luna vorgestellt. Das offene Lächeln eines wunderschönen Teenagers, die trotzdem eine leichte Schüchternheit ausstrahlt und der kesse Jasper, der dieses Lächeln bei Luna hervorruft. Ein perfekter Rahmen für die dahinter verborgen liegende Geschichte.


Meinung:

Das Schicksal eines Menschen ist leicht beeinflussbar. Von der einen auf die andere Sekunde, kann sich alles grundlegend ändern, sei es zum Guten oder zum Schlechten. Sollte letzteres der Fall sein, hat man dennoch die Macht darüber zu bestimmen, wie weit man diese Situation sein eigenes Leben beeinflussen lässt.

Luna ist eine ehrgeizige Schülerin mit einem Ziel und einem strukturieren Leben. Erste Abweichungen in ihrem Plan kommen auf, als Jasper - der neue Nachbarsjunge - in ihr Leben tritt. Während er jeden Tag so nimmt wie er kommt, lebt Luna geradezu nach festen Regeln, von denen sie nicht abweichen möchte. Eifer und Disziplin lassen ihre Vorsätze zu ihrem Lebensinhalt erwachsen, doch was geschieht, wenn einem dieser Lebensinhalt von jetzt auf gleich genommen wird?


Ein böses Lächeln zieht auf seinem Gesicht ein, als er mir antwortet. >>Das, was dieser Arsch an Muskeln hat, habe ich an Finesse.<< Er tippt sich an die Schläfe und wackelt mit den Augenbrauen, was mich zum kichern bringt.

Jasper ist ein smarter junger Mann, der Luna mit seinem Charme beeindruckt und das soll schon was heißen, denn zuvor haben Jungs die Weitspringerin nicht interessiert - zumal sie sie in ihrem Leben auf nicht eingeplant hatte. Jasper ist lange Zeit schwieriger zu durchleuchtender Charakter, der nach und nach so einiges über sich preisgibt. Oftmals erscheint er als das genau Gegenteil von Luna, dem es an Reife fehlt. Doch gerade als in Lunas Leben eine unerwartete Wendung eintritt, ist es Jasper, der dieses alte Muster vollkommen abschüttelt und mit seiner Fürsorge und seinem Einfühlungsvermögen beeindruckt.

Luna ist für mich ein Charakter, den man entweder sofort mag, oder mit dem man erst warm werden muss. Bei mir war ersteres der Fall, denn sie hat sich schon früh große Ziele gesetzt und verfolgt diese auch akribisch. Ein Verhalten, dass viele vielleicht nicht so nachvollziehen können, da ihre Prioritäten auch mit Abstrichen einhergehen. 


Aber es schmerzt. Und wie. Ich habe mich noch nie so einsam gefühlt wie in diesem Moment.

Ängste und Zweifel sind etwas, womit jeder zu kämpfen hat, was meines Erachtens auch gut ist, denn diese zwei Punkte bringen uns dazu, Dinge zu hinterfragen. Die "Lebenseinstellung" von Luna und Jasper verglichen, lässt Luna geerdeter und reifer wirken, doch gerade ihre Lebens-Planung, die kaum eine Abzweigung zulässt, gestaltet es schwierig umzudenken, wenn man keinen "Plan B" zur Verfügung hat. So gesehen, ist es besser ohne große Erwartungen in jeden Tag zu starten, wie es Jasper vergleichsweise tut, denn so führt Lunas Schicksalsschlag ihr vor Augen, dass jeder noch so lange überdachte Plan, kurzfristig komplett über den Haufen geworfen werden kann.  

Ist die Liebe der beiden stark genug um die Hürden, die sich ihnen in den Weg stellen, zu meistern?


Charaktere:

Die 17-jährige Luna gehört zu den besten Weitspringerinnen in der High School. Sie liebt den Sport und ist ein Ass in der Schule. Mit ihrem Können stehen ihr viele Möglichkeiten offen und ihr Leben verläuft strukturiert und geplant. Als Jasper in ihr Leben tritt, verlagern sich ihre Wünsche ein Stück weit und am Ende steht ihr Leben völlig Kopf. Wird sie die nötige Stärke aufbringen zu kämpfen und steht ihr Jasper in dieser Zeit zur Seite?

Jasper ist die Art Bad Boy mit einem weichen Kern hinter der aufreißerischen Fassade. Nachdem Umzug in eine neue Stadt, die ihm gleichermaßen als Neuanfang dienen soll, begegnet er Luna, die sogleich unbekannte Gefühle in ihm weckt. Er ist das genaue Gegenteil der strebsamen Luna und erlangt durch sie eine gewisse Reife. Nach einem tragischen Ereignis braucht er erst einmal Zeit um das Geschehene zu verarbeiten. Wird er sich schnell genug aufraffen können, um Luna beizustehen?


Schreibstil:

Sarah Saxx hat eine emotionale Geschichte geschaffen, die durch die Danksagung der Autorin noch mehr an Intensität gewinnt. 
Ich weiß aus eigener Erfahrung, wie es ist Dinge nicht mehr tun zu können, weil sie ein zu großes Risiko darstellen, dennoch sind es bei mir "nur" Sachen, die ich zwischenzeitlich gerne einmal machen würde und nicht Hobbys, die mich erfüllen und einen wichtigen Teil meines Lebens darstellen, weshalb es für unsere Protagonistin nochmal um viel  mehr geht. 

Die Gefühlslage hat die Autorin sehr gut veranschaulicht, weshalb ich mich sehr gut in Luna hineinversetzen konnte. Beeindruckt hat mich ihre Stärke. Niemand wirft einen vor, wenn man eine gewisse Zeit braucht um wieder nach vorne blicken zu können, wenn man den Sprung dann wagt und die Hoffnung nicht aufgibt, dann ist dies ein Zeichen von Mut und Stärke, die wir hier ebenfalls mit großer Bedeutsamkeit bei Luna erleben.

Das Geschehen erleben wir aus Lunas Blickwinkel, was dafür gesorgt hat, dass Jasper immer eine geheimnisvolle Art beibehalten hat. Obwohl ich Jasper auf dieser Ebene auch gerne begegnet wäre, so war die Ausarbeitung wohl durchdacht, denn so hat er in vielen Situationen unerwartet beeindruckt.

Mit dieser Geschichte  hat uns Sarah Saxx gezeigt, dass auch ein durchstrukturiertes Leben keine Garantie darstellt. Ganz nach dem Spruch: Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt. So schlimm manche Situationen auch sind und so schwierig sie sich auch gestalten mögen, so haben wir immer noch selber die Zügel in der Hand. Nehmen wir die neuen Gegebenheiten hin und lassen zu, dass sie unser Leben noch mehr beeinflussen, als sie es eh schon tun? "Das Leben und sein hinterhältiger Plan" schenkt Mut und Zuversicht. Danke Sarah, für diese tolle Ausarbeitung und deine offenen Worte in der Danksagung. =*


Bewertung:




Zur Autorin:

Gleich mit ihrem Debütroman "Auf Umwegen ins Herz" landete Sarah Saxx einen Amazon Kindle-Bestseller und lebt seither ihren Traum: Leser mit romantischen Geschichten tief im Herzen zu berühren und dieses gewisse Kribbeln auszulösen. Die 1982 im Sternzeichen Zwillinge geborene Tagträumerin liebt Milchkaffee, wilde Achterbahnfahrten und Jazzmusik.

Sarah schreibt, liebt und lebt in Oberösterreich und verbringt ihre freie Zeit am liebsten mit ihrem Mann und ihren beiden Töchtern.

Homepage    l   Facebook   l   Twitter




Weitere Bücher der Autorin:
Band 1: "Auf Umwegen ins Herz"
Band 2: "Mit Verzögerung ins Glück"
Band 3: "Auf Irrwegen zu Dir"
















"Threesome: Wo die Liebe hinfällt"
"Ein kleiner Funken Hoffnung"
"Hoffnung - Vertrauen - Vergebung"
















Danke!
Sarah Saxx

Keine Kommentare:

Kommentar posten