Sonntag, 17. Januar 2016

REZENSION "Gamemaker - Meister des Spiels" von Kresley Cole






Catarina Marins Leben ist völlig aus den Fugen geraten. Nach dem Verrat ihres Exmannes, der sie wegen ihres Geldes umbringen will, muss sie sich verstecken und schlägt sich mit Gelegenheitsjobs durch. Als sie eine Freundin vertritt, die für einen Edel-Escort-Service in Miami arbeitet, begegnet ihr der attraktive Mafiaboss Maksimilian Sewastian. Schon bei ihrem ersten Treffen lodert die Leidenschaft zwischen ihnen und bringt Maximilians berüchtigte Selbstbeherrschung in Gefahr. Und die benötigt er dringend, denn Maksimilian ist ein Mann mit vielen Feinden. Kann er die Frau, die er liebt, schützen und seine Vergangenheit hinter sich lassen?

Seitenanzahl: 434
Preis: 9,99 EUR

ISBN: 978-3-8025-9967-5
Verlag: Egmont Lyx


Cover:


Ein durchweg schöner Blickfang. Der helle fliederfarbene Ton des Buchtitels "Gamemaker" geziert von einem darunter liegenden Ornament und die edel schimmernde, weiße Perlenkette, die sich in dunklerer Version wiederspiegelt. Eine Symbolik die Verrät, dass der optische Schein manchmal täuschen kann und hinter einer schönen Fassade, auch etwas dunkles verborgen liegen kann. Wie ich es nicht anders vom Egmont Lyx Verlag kenne, haben wir einen perfekten äußerlichen Rahmen für diese wundervolle Geschichte.



Meinung:

Der Verrat ihres Ehemanns Edward hat Cat jegliche Form von Beständigkeit in ihrem Leben genommen. Sie ist die Gejagte und führt seither ein Leben auf der Flucht, welches seit nunmehr drei Jahren anhält und sie folglich eine Erfahrung zur Lebensweisheit gemacht: Vertraue niemals wieder einem Mann. 


>>Bleibe nirgendwo länger ... als sechs Monate.<< [...] >>Regel Nummer drei.<<

Ein Vorsatz, der einfach durchzusetzen scheint, denn Cat weiß genau was sie will. Womit sie allerdings nicht gerechnet hat, ist, dass Maksimilian genau weiß, wie er das, was er haben möchte, auch bekommt. Umhüllt von einer Ausstrahlung die Dominanz und Gefahr gleichermaßen repräsentiert, muss sich Cat entscheiden, ob sie bereit ist, Máxim in ihr Leben zu lassen, denn ein weiter Wunsch von ihr ist es, der Dunkelheit zu entkommen, die sie seit Jahren umgibt – zwei Aspekte, die der Junggeselle verkörpert und dennoch eine unbestreitbare Anziehung auf sie ausübt.

Geprägt von ihrer Vergangenheit, fällt es weder Cat noch Máxim leicht, Vertrauen zu fassen. Beide haben mit einer Angst zu kämpfen, die sie daran hindert sich etwas neuem ungehindert zu öffnen. Vorsätze und Prinzipien geben einem das Gefühl von Kontrolle, etwas, was beiden Protagonisten wichtig ist, wenn auch mit anderen Hintergründen. Máxims Stärke ist unter anderem seine Selbstbeherrschung, welche er, durch das feurige Temperament Cats, zusehends verliert. Der Mafioso kann haben was er will, denn er hat Geld und Macht. Eigentlich bucht er eine Escort-Dame niemals zweimal, doch Cat ist anderes als andere Frauen. Sie bietet ihm die Stirn, schafft es, ihm aus dem Konzept zu bringen und fordert mit ihren Handlungen eine nicht gerade ungefährliche Persönlichkeit heraus.


>>Du bist schlimmer! An die habe ich schließlich nie geglaubt!<< Ich konnte einfach nicht aufhören zu zittern. >>Ich hatte mich entschieden, dir alles zu sagen, aber du musstest ja lieber gemein sein und mir wehtun, als zuzuhören!<<

Beide stellen das Leben des jeweils anderen gehörig auf den Kopf. Hinzu kommen Geheimnisse, die der Annäherung der beiden immer ein Stück weit im Weg steht. Maximes Feinde erfordern es, dass er immer ein wachsames Auge hat, insbesondere jetzt, wo Cat eine Schwachstelle für ihn darstellt. Doch wie kann er die Frau, die für ihn immer mehr an Bedeutung zunimmt, schützen, wenn er nicht weiß, welchen Gefahren sie ausgesetzt ist.


>>Regel Nummer eins. Sage keinem ... irgendwas. Ich habe einen Maulkorb getragen ... schön, den endlich loszusein.<<

Cats Mangel an Vertrauen sorgt nicht nur für einen Streit zwischen ihr und Máxim sondern auch zu einem leichtsinnigen Manöver ihrerseits. Auch wenn Sie Sewastian im weiteren Sinne nicht belogen hat, so hat sie ihm einiges verheimlicht, was für ihn einen ähnlichen Vertrauensbruch gleichkommt. Er ist ein kluger Mann, der seine Augen und Ohren überall hat, sodass auch Cat nicht weiß, wie viel er eigentlich mitbekommt. Auch dies ist ein Grund dafür, weshalb er ihre Handlungen oft anders interpretiert, als es in Wirklichkeit der Fall ist. 

Woher rührt Edwards Wunsch nach Rache und wird er die Möglichkeit bekommen, diesen Plan in die Tat umzusetzen? Schafft es Máxim seine Frau zu beschützen oder wird sie von ihrer Vergangenheit eingeholt? 



Charaktere:

Cat lebt nach festen Regeln, denn sie ist durch ihren Mann Edward dazu gezwungen, sich zu verstecken und sich mit den verschiedensten Jobs über Wasser zu halten. Ihr neuer Job als Escort-Dame führt sie direkt in die Arme von Maksimilian Sewastian, einem der beliebtesten Junggesellen und einem gefährlichen, nicht zu unterschätzenden Mafioso. Eigentlich möchte sie sich von Männern fernhalten, insbesondere von Männern wie Máxim, doch wie immer hat das Leben einen ganz eigenen Weg geplant.

Máxim - Gefahr, Macht, Kontrolle & Selbstbeherrschung sind seine Schlüssel zum Erfolg, den der Mafioso weiß, wie er bekommt, was er haben will. Mit Cat steht er einer neuen Herausforderung gegenüber, die gewiss nicht auf den Mund gefallen ist und Sewastian einiges an Beherrschung kostet. Für sie bricht er mit seinen Regeln. Wird er es schaffen hinter ihre Fassade zu schauen und ihr Vertrauen gewinnen? 


Schreibstil:


Kresley Cole hat mich mit dieser actionreichen und sinnlich erotischen Geschichte in Schnappatmung versetzt. 

Mit ihren Protagonisten hat die Autorin zwei starke Charaktere geschaffen. Beeindruckt hat mich insbesondere die Stärke von Cat, denn selbst trotz dem, was sie erlebt hat und welcher Gefahr sie ausgesetzt ist, die es ihr unmöglich macht Sesshaft zu werden, ist sie kein verängstigtes kleines Mäuschen und schafft es sogar den hart gesottenen Maksimilian aus der Reserve zu locken und ihn mit ihren kecken Sprüchen zu provozieren. Intelligenz und Starrsinnigkeit vereinen sich bei den beiden gleichermaßen, weshalb es zu spannenden Auseinandersetzungen zwischen den beiden kommt ;)

Ebenso ihr ausgeprägter Stolz spielt eine große Rolle in dem Buch. Sie ist eigenständig und nicht auf andere angewiesen. Ihre selbstauferlegten Regeln geben ihr Halt und Kontrolle und dennoch merkt man aufgrund ihrer Handlungen, dass sie sich danach sehnt, sich fallen lassen zu können. Ihr Stolz ist eine große Stärke, der sie trotzdem in heikle Situationen bringt.

Die Geschichte erleben wir aus der Sichtweise von Cat, wodurch wir einen umfangreichen Einblick in ihre Gedankenwelt erhalten und erleben, wie sich das jahrelange Versteckspiel auf sie ausgewirkt hat. Auch wenn ich in manchen Situationen gerne mal Mäuschen in Máxims Kopf gespielt hätte, so hat seine fehlende Sichtweise für unerwartete Verläufe gesorgt, die den Spannungsgehalt noch weiter angehoben haben. Das Sewastian ein Mann mit Macht und einem großen Einflussbereich ist, ist mir schnell bewusst geworden, doch wie akribisch und vorausschauend er arbeitet, hätte ich dann doch nicht gedacht, dennoch ist sein Vorgehen unerlässlich, denn als Mafioso hat er natürlich auch Feinde.

Spannende, eindrucksvolle und gut ausgearbeitete Charaktere haben den perfekten Inhalt für unterhaltsame Lesestunden geschaffen.


Bewertung:




Zur Autorin:


Nach einer Karriere als Athletin und Trainerin veröffentlichte Kresley Cole 2003 ihren ersten Roman und ist seither eine der erfolgreichsten Autorinnen historischer und fantastischer Liebesromane.



- Egmont Lyx -


Weitere Bücher der Reihe:
Gamemaker
Spiel des Verlangens

















Chapter-by-Chapter Veröffentlichung

Gamemaker
Seine Regeln
Mein Spiel
Unsere Erlösung















Weitere Bücher der Autorin:
Immortals After Dark

Band 1: "Nacht des Begehrens"
Band 2: "Kuss der Finsternis"
Band 3: "Versuchung des Blutes"
Band 4: "Tanz des Verlangens"
Band 5: "Verführung der Schatten"
Band 6: "Zauber der Leidenschaft"
Band 7: "Eiskalte Berührung"
Band 8: "Flammen der Begierde"
Band 9: "Sehnsucht der Dunkelheit"
Band 10: "Versprechen der Ewigkeit"
Band 11: "Lothaire"
Band 12: "Verlockung des Mondes"
Band 13: "Dunkles Schicksal"

Band 14: "Endlose Nacht"   erscheint am 04.05.2016

































Weitere Werke der Autorin findet ihr hier *Klick*



Danke!










Original Titel:
The Master 
(The Game Maker Series)


Original Cover




Keine Kommentare:

Kommentar posten