Dienstag, 29. März 2016

BLOGTOUR "Dark Ages - Kriegerin der Feen" [ 2. Tag] - Autoreninterview



Guten Morgen ihr lieben Bücherwürmchen =D

Willkommen am zweiten Tag unserer Blogtour zu dem sagenhaften Finale der "Dark Ages"-Trilogie. 

Gestern waren wir bei Desiree zu Gast, die uns die Vorgänger der Reihe nochmal näher gebracht hat. 

 Ich durfte die Autorin mit Fragen bombardieren, die mir im Laufe der Reihe auf der Seele gebrannt haben und morgen geht es weiter bei Jeanette mit dem Thema "Wie aus Morgana la Fey, Megan wird". 

Ich wünsche euch ganz viel Spaß ;)


Liebe Kathrin,
vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst, unsere Fragen zu beantworten.

Mit „Dark Ages“ hast du eine abenteuerliche Reise geschaffen. Wann kam dir erstmals der Gedanke diese Reihe zu starten?

Ich bin völlig vernarrt in Sagen und Legenden und in die Arthus-Sage am meisten. Ich hatte all die Vampir-Geschichten gelesen und hatte eine besondere Schwäche für Elfen und Feen. Die Idee, dass es eine Welt parallel zu unserer geben könnte, in der diese Erzählungen, die wir so in Büchern lesen wahr wären, kam mir in einem meiner Tagträume. Ich bin sehr glücklich darüber. 


War dir schon zu Beginn des Schreibens klar, wie die Geschichte ihren Verlauf nehmen wird, oder warst du selbst von einigen Wendungen überrascht?

Ja, das Grundgerüst stand bereits von Anfang an. Zuerst dachte ich noch, dass es eine Story für ein oder zwei Bücher werden könnte. Doch schnell war klar, dass der Input zu groß wird und entschieden mir mehr Zeit für die Entwicklungen zu lassen. Gerade bei Lily war es die richtige Entscheidung. Sie ist neben Lizzy Donahue meine liebste Protagonistin. Gerade bei der Auflösung im dritten Band war ich selbst von einzelnen Wendungen überrascht, die sich wie durch Zauberhand einbauen ließen.


Zahlreiche Charaktere, machen deine fantasievolle Welt zu einem atemberaubenden Lesevergnügen. Welcher der Charaktere ist dir am meisten ans Herz gewachsen, welcher hat deiner Meinung nach die größte Entwicklung vollzogen und welcher hat bei dir für Überraschungen gesorgt?

Lily ist eindeutig meine liebste Protagonistin aller meiner Bücher und hat in der Trilogie die größte Weiterentwicklung durchlebt. Sie ist selbstlos, bleibt sich selbst treu und würde durchs Feuer gehen für die Wesen, die sie liebt. 

Am meisten ans Herz gewachsen ist mir Gary. Er ist der beste Freund, den ich mir selbst gewünscht hätte und ich glaube, die Freundschaft zu Lily ist eine besondere. Seine Geschichte ist auch noch nicht zu Ende, denn sein Schicksal lässt mich nicht los. ;)

Überrascht hat mich Megan selbst. Als böse Gegenspielerin war es natürlich wichtig sie zu verachten. Dennoch hat sie eine Tiefe bekommen, die ich ihr (und zweifellos auch mir ;) ) nicht zugetraut hätte. Andererseits frage ich mich immer, warum Menschen schlecht werden? Werden sie so geboren? Oder gibt es Dinge, die aus guten Menschen böse machen? Oder: sind es gute Menschen, die schlechte Entscheidungen treffen? Ich glaube da gibt es kein schwarz und weiß, sondern eine riesige Grauzone. 


Hättest du die Möglichkeit, ein Erlebnis im Verlaufe der gesamten Trilogie hautnah zu erleben, welches, würdest du wählen?

Eindeutig Lilys Nah-Tod Erfahrung. Hört sich verrückt an, oder? Aber wer wünscht sich nicht seine Lieben, die schon vorausgegangen sind, noch einmal zu sehen und sich zu vergewissern, dass es ihnen gut geht? Abgesehen davon beneide ich Lily, um die Gewissheit, dass nichts auf ewig verloren ist.


Mit „Dark Ages“ hast du jede Menge Gefühle, Emotionen, Erfahrungen und Erlebnisse miteinander vereint. Was nimmst du aus deinen Werken mit? Haben dich deine Charaktere vielleicht sogar selber etwas gelehrt?

In jedem Buch verarbeite ich etwas, das mich beschäftigt. Lilys Erfahrungen bezüglich des Todes und ihre Einstellung zum Leben selbst, haben mir imponiert und ich glaube mich nachhaltig beeinflusst. 


Magst du uns verraten, ob du momentan weitere Projekte am Laufen hast und in welches Genre diese Verlaufen werden?

Natürlich verrate ich gern etwas über meine neuen Projekte. Im Augenblick arbeite ich an einer neuen Liebesromanreihe, die bei Feelings, dem Ebook-Label des Droemer Knaur Verlags (auch als Print) im Sommer erscheinen wird. Mehr möchte ich dazu noch nicht verraten. Ansonsten wird es bald eine Fortsetzung meiner Fantasy-Reihe geben. Die Ideen sprießen und ich freu mich darauf ein Spin off zu meinen Lieblingen zu schreiben.

Vielen Dank, dass du unsere Fragen beantwortet und unsere Neugier auf Lesenachschub von dir in die Höhe getrieben hast ^^ Gott sei dank ist der Sommer ja nicht mehr all zu weit.



Gewinnspiel

Welche Erfahrungen habt ihr bisher aus Büchern mitgenommen?

Je mehr Fragen ihr im Verlauf der Tour beantwortet, umso mehr Lose könnt ihr sammeln und eure Chance auf den Gewinn erhöhen.

Gewinnspielregeln
  • ✩ Seid über 18 Jahre alt oder habt die Erlaubnis eurer Eltern.
    ✩ Ihr solltet euren Wohnsitz in Deutschland haben.
    ✩ Nach Ablauf des Gewinnspiels können wir euch im Falle des Gewinns eine Email senden. Hierfür müsst ihr uns eure E-Mail-Adresse hinterlassen.
    ✩ Wir übernehmen keine Haftung und es gibt keinen Ersatz falls das Paket verloren geht.
    ✩ Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
    ✩ Eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich.
    ✩ Das Gewinnspiel endet am 06.04.2016 23:59 Uhr. Die Gewinnerbekanntgabe erfolgt schnellstmöglich.

Teilnahmebedingungen
  • Teilnahme ab 18 Jahren oder mit Einverständniserklärung der Eltern.
  • Versand nur innerhalb von Deutschland, Österreich und der Schweiz. Für den Postversand wird keine Haftung übernommen.
  • Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt man sich bereit im Gewinnfall öffentlich namentlich am Ende der Blogtour genannt zu werden.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich.​


Blogtourfahrplan



1. Tag [ Mo 28.03.2016] ~ Rückblick auf Band 1 und 2
2. Tag [ Di 29.03.2016] ~  Autoreninterview
3. Tag [ Mi 30.03.2016] ~ Wie aus Morgana la Fay, Megan wird
4. Tag [ Do 31.03.2016] ~ Ein Tag im Leben eines Kriegers
5. Tag [ Fr 01.04.2016] ~ Das Volk der Gelehrten
6. Tag [ Sa 02.04.2016] ~  Merlin - Gelehrter aus der Arthur Saga

7. Tag [ So 03.04.2016] ~ Die Entwicklung der Charaktere




Kommentare:

  1. Ohhh einige. Ganz besonders, das man nie aufgeben soll, an sich selbst zu glauben. Es doch die große Liebe gibt, auch wenn man oft darum kämpfen muss oder länger braucht, um das zu verstehen. Es oft mehr Schein als Sein ist. Man über jede Enttäuschung, irgendwann, hinwegsehen kann und lernt damit zu leben.


    Meine Email: Biancaszierbeck@t-online.de

    Facebook: Bianca Stahl

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie schön :) ich durfte die ersten beiden Teile und auch die liebe Kathrin schon in einer Leserunde bei Lovelybooks kennenlernen und habe mich sofort in Ihre Geschichte verliebt. Würde mich also über einen Gewinn mega freuen! Das Interview ist wirklich schön geworden. Es gibt kein Buch,das keinen Einfluss auf mich hat. Also nehme ich auch aus jedem Buch Erfahrungen mit. Manchmal relativ passive manchmal auch mit Konsequenzen für mich. Wie man sich z. B. in Situationen verhält oder auch besser nicht verhält z. B. Ich fiebere grundsätzlich mit den Protagonisten mit und teile ihre Erfahrungen. Das ist ja grade das tolle an Büchern :)

    Ganz liebe Grüße,
    wayland

    AntwortenLöschen
  3. Hallo :)
    Würde gerne am Gewinnspiel teilnehmen.
    Ich habe bisher aus Büchern mitgenommen, dass man gegenüber fremden Menschen nicht voreingenommen sein sollte.
    Oft entpuppt sich ein ganz anderer Charakter, mit dem man nicht gerechnet hat.

    Lg Christina

    AntwortenLöschen
  4. Hallöchen liebes!!! :)

    Auf diese Tour habe ich mich auch schon gefreut und bin sehr gerne dabei.

    Hmmm....Gute Frage... ;)

    Was ich aus Büchern mitgenommen habe, vielelicht das Vampire die ein oder andere Technik beherrschen und das Du sehr schnell sein musst.
    Oder das Qudditch nicht so leicht ist wie es aussieht, wenn man einen Quaffel an den Kopf bekommt ;)

    Ganz liebe Grüßle sendee ich Dir, Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Aus Büchern hab ich gelernt, dass man eine starke Frau sein kann ohne seine Weiblichkeit verstecken zu müssen. Es gibt sehr schöne Bücher mit starken Frauen, die mich immer wieder begeistern.
    Saludo Chris
    peonza@freenet.de

    AntwortenLöschen
  6. Hey!

    Oh, alle möglichen! Angefangen von Informationen zu bestimmten Themen, über vielfältige Lehren! Da ich schon als Kind sehr viel gelesen habe, kann ich aber gar nicht so explizit sagen, welche Lehren meines Lebens ich aus Büchern gezogen habe. Es waren vermutlich nicht wenige, die ich dann natürlich noch praktisch erproben musste!

    Liebe Grüße

    Andrea
    alwaysbewildatheart[at]gmail.com

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen,
    danke für diese tolle Blogtour, sie macht wirklich Spaß. Aus Büchern lernt man soviel. Unter anderem dass nicht alles immer so ist, wie es auf den ersten Blick zu sein scheint. Oder dass man Menschen erst mal richtig kennenlernen muß, um über sie urteilen zu können. ....
    Liebe Grüße,
    Anni
    richanni@gmx.de

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,

    Das ist eine schöne Frage.

    Ich habe aus den Büchern mitgenommen, dass das ein schlechtes Cover nicht direkt bedeutet, dass die Geschichte schlecht ist (und ich kaufe gerne nach Covern...).
    Aus Büchern selbst nehme ich oft mit wie Charaktere mit Problemen umgehen und man lernt dazu. :)

    Liebe Grüße
    Tanya

    AntwortenLöschen
  9. Hallo,

    das es sich lohnt für die Liebe und die Menschen die einem wichtig sind zu kämpfen.

    LG
    SaBine
    (kupfer-sabine@t-online.de)

    AntwortenLöschen
  10. Erfahrungen noch keine so wirklich, aber habe vielleicht so mehr über manches nachgedacht und längere zeit gegrübelt! Folge dir auch weiterhin mega glücklich bei Fb unter Jenny Siebentaler :-)
    VLG Jenny

    AntwortenLöschen