Freitag, 11. September 2015

AUTORENINTERVIEW Maya Shepherd + Gewinnspiel


Huhu ihr Lieben =D

Nur noch ein paar Stündchen und dann geht es ins Wochenende *yeay* ^^
Anfang August habe ich Maya Shepherds "50 Tage - Der Sommer meines Lebens" gelesen. Das Buch war gespickt mit Spannung, Abenteuer und einer bandbreite an Emotionen. Maya war so lieb und hat mir die Fragen beantwortet, die mir seit dem auf der Seele brennen. 

Hab ihr auch Fragen an sie? Dann stellt sie in einem Kommentar unter dem Post und gewinnt mit etwas Glück eine Printausgabe ihres Romans <3



1. Wie bist du auf die Idee gekommen, dass sich die Protagonisten Jade & Jason auf einem Roadtrip näher kommen? Hattest du vielleicht selber mal den Traum, die Route 66 zu durchlaufen bzw. hast es getan?
--> Die Route 66 zu durchfahren ist tatsächlich einer von meinen vielen Reiseträumen. Am liebsten würde ich die ganze Welt bereisen. Bisher kam es jedoch leider nicht dazu, sodass ich für das Schreiben des Romans viel recherchiert habe und neben dem Internet mit einigen Reiseführern gearbeitet habe, um der Route 66 so nah wie möglich zu kommen. Die Idee kam mir, da ich Roadtrips sehr aufregend und passend zum Sommer finde. Die Route 66 bietet dafür die ideale Kulisse.


2. Jason trägt ein Geheimnis mit sich rum, dass die beiden noch in große Diskussionen stürzt. War dir von Anfang an klar, wie der Weg für Jason enden wird, oder hast du sein Schicksal erst im Verlaufe des Buches herausgefunden?
--> Für mich war das Ende von vorneherein klar. Prolog und Epilog standen, bevor ich mir überhaupt Gedanken über den Rest des Buches gemacht habe.


3. Das Schicksal durchkreuzt manchmal unsere Pläne. Wenn du die Gelegenheit dazu bekommen würdest, etwas ganz verrücktes, vielleicht sogar waghalsiges zu tun,was wäre das?
--> Ich glaube das Verrückteste, was ich bisher in meinem Leben getan habe, war meinen sicheren Bürojob an den Nagel zu hängen und mich ganz dem Schreiben zu widmen. Aber seitdem habe ich es noch keinen Tag bereut. Ich möchte gerne viel reisen, um so viel wie möglich von der Welt zu sehen, aber als verrückt oder gar waghalsig sehe ich das nicht an. Fallschirmspringen wäre sicher auch ein tolles und unvergessliches Erlebnis.


4. Die Idee, Jades To-Do Liste als überschriften für deine Kapitel zu nehmen fand ich einfach klasse. Ich glaube jeder von uns hat so eine Liste schon einmal erstellt. War das bei dir auch der Fall? Und falls ja, welche Dinge wolltest du in deinem Leben unbedingt machen, so dass sie auf deiner To-Do Liste fürs Leben gelandet sind?
--> Ich habe keine Liste geschrieben, aber natürlich gibt es auch in meinem Kopf ein paar Punkte, die ich gerne im Verlauf meines Lebens noch erleben würde. Manche Punkte davon ändern sich über die Jahre, andere bleiben. Wie ich schon zuvor erzählt habe, ist mir besonders das Reisen sehr wichtig, da ich viele Orte gerne einmal sehen würde. Aber ich träume auch davon irgendwann eine eigene Familie zu gründen. Den richtigen Mann dafür habe ich bereits gefunden und im letzten Jahr geheiratet. Ehrlich gesagt stand auf meiner fiktionalen Liste nie drauf ein Buch zu schreiben oder gar als Autorin zu arbeiten. Aber nicht weil ich die Vorstellung nicht toll gefunden hätte, sondern weil ich es vor fünf Jahren noch als absolut unrealistisch angesehen hätte. Aber daran sieht man, dass Träumen keine Grenzen gesetzt sind. Ich wünsche mir irgendwann mal in den Luxus eines eigenen Schreibzimmers zu kommen. Aktuell steht mein Schreibtisch im Wohnzimmer, was ganz schön ablenkend sein kann, wenn der Fernsehr läuft oder jemand zu Besuch da ist.

Liebe Maya =)
Ich danke dir für deine tollen Antworten und das stillen meiner Neugier ^.^


Nun habt ihr die Möglichkeit der Autorin, eure Fragen zu stellen. Unter jedem, der bis Freitag, den 18.09.2015 eine Frage gestellt hat, wird ein Printexemplar von "50 Tage - Der Sommer meines Lebens" verlost. Mit der Beantwortung eurer Fragen, wird der Gewinner bekannt gegeben.

Jeder der möchte ist <3-lich dazu eingeladen, mitzumachen. Follower zu sein ist keine Voraussetzung, würde mich jedoch sehr freuen =3


Der Sommer 1965 ist der letzte vor Jades 18.Geburtstag. Die Beatles regieren die Charts, Blue Jeans erobern den Modehimmel und Jade erwischt ihren Freund dabei wie er ausgerechnet ihre beste Freundin Katie küsst. Ihre Welt zerspringt in tausend Teile und der Sommer scheint ins Wasser zu fallen.

Ihre Eltern haben überhaupt kein Verständnis für den Liebeskummer ihrer Tochter und bestehen darauf, dass sie trotz allem im Sommer gemeinsam mit Katie ins Camp fährt. Doch Jade schmiedet eigene Pläne.

Ein abenteuerlicher Roadtrip entlang der Route 66 beginnt und während Jade versucht vor ihren Problemen davonzulaufen, wartet die große Liebe bereits an der nächsten Kreuzung auf sie. Ein Sommer voller Träume, Hoffnungen und Herzklopfen, doch dann stellt sich das Schicksal ihr mit aller Macht in den Weg




Teilnahmebedingungen:

  1. Ihr müsst 18 Jahre alt sein. Sollte dies nicht der Fall sein, brauche ich die Einverständniserklärung eurer Eltern.
  2. Ihr müsst einen Wohnsitz in Deutschland haben.
  3. Ich übernehme keine Garantie für den Versand, falls das Buch auf dem Postweg verloren geht.
  4. Der Rechtsweg und eine Barauszahlung des Gewinnes ist ausgeschlossen.
  5. Es darf jeder von euch mitmachen.
  6. Ihr habt Zeit euch bis Freitag, den 18. September 2015 um 23:59 Uhr zu bewerben. Der Gewinner wird mit Beantwortung der Fragen bekannt gegeben.



Ich hoffe ihr seit neugierig geworden  =D

<3-liche Grüße und einen schönen Start ins Wochenende
Euer Blonderschatten




Kommentare:

  1. Ich bin sehr neugierig geworden^^ Und mich würde interessieren, wie viel von sich selbst die Autorin in die jeweiligen Charaktere "pflanzt" oder ob sie frei erfunden sind und mit ihrer eigenen Persönlichkeit gar nichts zu tun haben.

    LG, Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo :)

    Das Buch hört sich interessant an und die Antworten machen mich echt neugierig ;)
    Meine Fragen sind: " Wenn Sie selbst als Leserin unterwegs sind, welche Bücher lesen Sie am liebsten und was eher gar nicht? " und " Wenn Sie nicht an einem Buch schreiben, was machen Sie dann gerne in Ihrer Freizeit? "

    Liebe Grüße Mandy :) ( FB Ma Ndy )

    AntwortenLöschen
  3. Hallöchen,
    schöner Beitrag. ♥ Das Buch habe ich ja schon öfters auf einigen anderen Blogs gesehen, bin aber noch nicht dazu gekommen es zu kaufen... :/
    Mich würde es interessieren, wie sie sich inspirieren lässt, ob sie an bestimmte Orte geht oder etwas bestimmtes macht.
    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Maya,
    das ist ein wirklich toller Einblick, ich habe schon einige Bücher von die auf meiner Wunschliste z.B. die Radioactive Reihe . Nun aber zu meinen Fragen :
    Wie lange hast du für das Buch "50 Tage Der Sommer deines Lebens " gebraucht , also von der Idee bis zur Fertigstellung???
    Gab es auch Momente an denen du am liebsten das Manuskript gegen die Wand geworfen hättest???
    Liebe Grüße Jasmin ( lesemaus1981)

    AntwortenLöschen
  5. Super Interview mit tollen Fragen und Antworten :)

    Was mich noch interessiert :

    Warum spielt die Geschichte im Jahr 1965 ?
    Hat das einen ganz bestimmten Grund ?

    Würde mich sehr über eine Antwort freuen

    Liebe Grüße Nina

    AntwortenLöschen
  6. Huhu!
    Ich muss ja sagen, dass ich es total interessant finde, dass bei dir der Prolog und der Epilog schon standen und du die Geschichte mittendrin dann erst reingebaut hast. Bei den meisten ist es ja eher so, dass sie "mit ihrer Geschichte wachsen" (ich gebe zu, die Formulierung ist doof :D) und sich das Ende so nach und nach herauskristallisiert. Ich bin jedenfalls total gespannt darauf, was mich in dem Buch erwartet! :)
    Da die meisten Fragen, die mich selbst interessieren, schon gestellt wurden (also, was dein Lieblingsgenre ist und wie du dich inspirieren lässt etc.), frage ich mal ganz was anderes, in der Hoffnung damit ein bisschen aus der Masse herauszustechen :D
    Wie würdest du einem Blinden die Farbe gelb beschreiben?
    Die aller herrlichsten Grüße,
    _Buchliebhaberin_

    AntwortenLöschen
  7. Wow, wie toll. Da muss ich mich doch einfach "bewerben". Mich würden die folgenden Fragen interessieren:

    1. Hörst du irgendwelche Musik, wenn du an deinen Büchern schreibst? Stimmst du das Genre dann auf die Thematik ab?
    2. Wie sieht für dich die "perfekte" Beziehung aus? Darf es im echten Leben gerne Drama geben oder soll es eher "langweilig", aber dafür halt auch harmonisch zugehen?

    Danke im Voraus!

    Liebe Grüße
    Mira

    mira.smiles@web.de

    AntwortenLöschen
  8. Hallo und vielen lieben Dank für die tolle Verlosung und das schöne Interview! Ich würde die Autorin fragen, ob sie einen Autor oder Autorin als Vorbild hat, wie lange sie am Tag so in etwa schreibt und wie lange sie an ihren Büchern jeweils geschrieben hat und was ihr nächstes Buchprojekt ist.

    Viele liebe Grüße
    Katja

    kavo0003[at]web.de

    AntwortenLöschen
  9. Hi Julia,
    mich würde interessieren wie lange die Autorin an dem Buch geschrieben hat und ob sie einen Lieblingscharakter hat?

    Viele Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
  10. Hii :) Wieso lässt du dieses Buch im Jahre 1965 spielen? Hattest du dahin gehend auch irgendwelche Reiseführer oder Bücher die zu dieser Zeit spielten? Denn bei der Route 66 hat sich doch bestimmt was im Laufe der Zeit verändert..

    LG Cassie
    (cassie.blatt@gmail.com)

    AntwortenLöschen
  11. Hallo,

    Interessantes Interview :) Vielen Dank .
    Meine Frage wäre : Kann sich die Autorin vorstellen Kinderbücher
    schreiben und wenn nicht warum ?

    Liebe Grüße Margareta
    margareta.gebhardt@gmx.de

    AntwortenLöschen
  12. Huhu :)

    Erstmal Gratulation für diesen tollen Beitrag. Das Interview ist wirklich sehr spannend.
    Auch ich habe das Buch schon lange im Auge und möchte es unbedingt lesen. Ich stehe total auf Roadtrip Romane und möchte, genau wie die Autorin, auch mal eine Weltreise machen. :)

    Was mich interessieren würde wäre:
    1. Wie ist die Autorin darauf gekommen ein Buch, das in der Vergangenheit spielt zu schreiben? Gerade das finde ich nämlich an dem Buch sehr interessant.

    2. Wo ist die Autorin selber schon hingereist?

    3. Wenn die Autorin sich entscheiden könnte, in welcher Zeit würde sie am liebsten leben?

    So das wars erstmal.
    Dir noch einen schönen Tag


    Liebe Grüße
    Alicia :)

    AntwortenLöschen
  13. Hallo,

    Ich würde gerne an der Verlosung teilnehmen.
    Mich würde interessieren, ob die Autorin von realen Personen und Situationen inspiriert wird und ob sie die Zeit, in der ihr Buch spielt, miterlebt hat.

    Ich folge dir auf Lovelybooks und kann da unter "Corpus" kontaktiert werden (im Gewinnfall).

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  14. Huhu,

    Nach dem Interview bin ich noch gespannter auf das Buch.
    Mich würde interessieren wie sich Maya Sheperd gefüllt hat, als sie die ersten Erfolge mit ihren Büchern hatte, ob sie ein Mitbestimmungsrecht bei ihren Covern hat und was für sie das wichtigste im Leben ist.

    Herzliche Grüße,
    Areti
    (unter dem Namen folge ich dir auch auf Lovelybooks)

    AntwortenLöschen
  15. Hallo,
    Ich mag ja Interviews Liebend gern, das Buch interessierte mich schon als ich es als erstes zu Gesicht bekam, das Cover is ja mal ein Hingucker mit den gelblichen Schimmer.

    Das sind die Fragen.
    Wen die Autorin an einen Buch schreibt ob sie manchmal dabei an andre Geschichten denkt die sie gelesen hat?

    Würde die Autorin eins ihre Figuren selbst mal gegenüber stehen und wen ja welche?

    Liebste Grüße, Petra
    reichderbuchgedanken.meinblog@web.de

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Ihr Lieben =)
    Ich danke euch, für eure zahlreichen und interessanten Fragen, da bin ich selbst richtig gespannt auf die Antworten der Autorin.
    Ich habe die Fragen zusammengetragen und Maya gerade zugeschickt. Sobald die Antworten zurück kommen, gibt es einen weiteren Post, indem auch der Gewinner bekannt gegeben wird. =)

    Viele Grüße und euch ein schönes Wochenende =3
    Blonderschatten

    AntwortenLöschen
  17. Gespannt schaue ich hier regelmäßig rein ;-) . Bin so neugierig auf Ihre Antworten.

    AntwortenLöschen