Sonntag, 11. Oktober 2015

REZENSION "Black Dagger - Rhage & Mary" von J.R. Ward ~ [2/3]






Doppelband 2 der BLACK DAGGER-Saga: Enthält "Ewige Liebe" und "Bruderkrieg"














Rhage, der tödlichste Vampirkrieger der BLACK DAGGER, muss den schwersten Kampf seines Lebens ausfechten: Er hat sich in die wunderschöne Mary verliebt, und sie sich in ihn. Doch Mary ist ein Mensch ...


Seitenanzahl: 568
Preis: 9,99 EUR
ISBN: 978-3-453-31712-3
Verlag: Heyne


Cover:

Die Cover der Doppelbände unterscheiden sich lediglich in der Farbe des Buchtitels, doch auch hier muss ich sagen, das mir die Gestaltung besser gefällt, als die der zwei Einzelbände. Die verblassenden Ornamente im Hintergrund des Buchtitels setzen einen leichten Akzent der das Gefühl einer länger zurückliegenden Zeit vermittelt.


Meinung:


Rhage und Mary tragen beide etwas Dunkles in sich, was sie dazu veranlasst, Abstand zu demjenigen zu wahren, die tiefere Gefühle in ihnen wecken könnte. Bei Rhage ist es die Angst, jemandem unabsichtlich zu verletzen und bei Mary der ungewisse Ausblick auf ihre Zukunft, die eine Liebe in ihren Augen nicht zulässt. Die Selbstzweifel der beiden, führt dazu, dass sie sich selbst etwas verwehren, was sie sich wünschen, doch während Rhage seinem inneren Drang eher nach gibt, ist es Mary die in zurückweist. 

>>[...]Ich hasse die Anonymität. Ich hasse den Schmerz danach. Ich hasse die Gerüche an meinem Körper und in meinen Haaren, wenn ich nach Hause komme. Aber am allermeisten hasse ich, dass ich es immer wieder tun muss, weil ich sonst eines Tages einen von euch oder einen Unbeteiligten verletzen könnte.<<

Die Existenz der Vampire zu wahren, ist verständlich, dennoch ist ersichtlich, dass Mary keinerlei Gefahr darstellt. Liebe ist das wertvollste was man besitzen und teilen kann, weshalb es mir leid tat, dass er von anderen seine Zweifel bestätigt bekommt. 

>>Du musst dir keine Sorgen machen<<, sagte sie sanft. >>Ich lasse heute keinen in deine Nähe. Du bist in Sicherheit.<< Zur Hölle. Sie brachte ihn einfach zum Schmelzen. Ohne wenn und aber.

Die Aufmerksamkeit der Lesser auf sich gezogen, nimmt Rhage die Aufgabe des Beschützers an. Nichts ahnend, dass diese Nähe schnell sein Geheimnis vor Mary enthüllt. Rhages Spitzname und seine körperlichen Aktivitäten, lassen am Anfang ein wenig den Eindruck von Oberflächlichkeit entstehen, doch sobald man ihn näher kennt, erfährt man, dass seine Handlungen nicht nur zu seinem, sondern auch zum Schutz anderer dient. Aufgrund einer Strafe, die dem Vampir von der Jungfrau der Schriften auferlegt wurde, verfügt er über eine innere Bestie, die beim Stress zum Vorschein tritt. Um diesen zu kompensieren hat sich Rhage einen Weg gesucht, seiner Energie anderweitig Luft zu verleihen. Doch mittlerweile hat er durch Mary einen gewissen Grad an Kontrolle über sein Alter Ego erlangt, dass nur durch sie gezähmt werden kann. 

Mit Mary zusammen zu sein, war anders, weil ... er nicht der Einzige war, der sie lieben wollte. Die Bestie wollte sie auch. Die Bestie wollte heraus, um sie nehmen zu können.

Neben vielen bekannten Gesichtern, treten auch neue Charaktere auf den Plan, so wie beispielsweise John, der vor seiner Wandlung zum Vampir steht und die Vampirin Bella, die Zsadist näher kommt und erfährt, woher die äußerlichen Narben rühren, die sich bis in seine Seele gebrannt haben. Doch auch die Lesser finden immer wieder Einzug. Kleine Einblicke der feindlichen Seite erhöhen wieder den Spannungspegel, denn so eröffnet sich eine Seite für den Leser, die den Vampiren noch verborgen bleibt.

Während ich an manchen Situationen das Gefühl hatte, das Rhages Liebe zu Mary intensiver ist als umgekehrt, so weiß man als Leser dennoch, dass Mary ihn mit jeder Faser ihres Körpers liebt und sich nur in Zurückhaltung übt, um weniger verletzbar zu sein, immer wieder stehen ihr ihre Selbstzweifel im Weg. Sowohl Rhage als auch Mary helfen einander die richtige Richtung zu finden und so beweist auch sie ihm, wie groß ihr Vertrauen ihm gegenüber ist. Die intimen Szenen waren einfach wundervoll ausgearbeitet. Rhage ist zärtlich und einfühlsam, doch auch sein Alter Ego scheint in Mary etwas entdeckt zu haben, was ihn zähmt. 


Marys Krankheit nimmt einen immer höheren Stellenwert ein und wie groß Rhages liebe zu ihr ist beweist er durch einen Schritt der mich zu Tränen gerührt hat. Dennoch scheint dieser Schritt genau dazu zu führen, wovor sich Mary immer gefürchtet und sich daher in Zurückhaltung geübt hat. 



Lieber Gott, verschone mich mit Helden.

Rhage ist rein äußerlich jemand, dem jede Frau sofort verfällt. Niemand hat jedoch ein Blick auf sein innerstes werfen können. Mary unterscheidet sich von anderen und um sie zu gewinnen fährt er Mittel und Wege auf die er nie zuvor eingeschlagen hat. Wird so viel Liebe belohnt oder ist es Maries Krankheit und sein selbstloses Verhalten, das in seiner Liebe zu ihr begründet ist, dass diese Liebe zu einem unmöglichen Unterfangen macht?


Charaktere:

Rhage wurde von der Jungfrau der Schriften mit einem Fluch belegt, der ihn nicht nur zu einer Waffe gegen die Lesser erwachsen lässt, sondern aufgrund seiner fehlenden Beherrschung in diesem Zustand auch zur Gefahr für jeden anderen wird, da er nicht zwischen Feind und Freund unterscheiden kann. Mary scheint die einzige zu sein, die seinen inneren Drachen bändigen kann, doch wird er seine Angst sie zu verletzen ablegen und genug Kontrolle aufbringen können?

Mary ist keine klassische Schönheit, eher unscheinbar. Mit ihrem Mangel an Selbstwertgefühl hadert sie lange mit sich. Dass ein gut aussehender Mann wie Rhage Interesse an ihr zeigt kann sie lange Zeit nicht wahr haben. Aufgrund ihrer Krankheit und durchzogen von Angst verwehrt sie sich das, was ihr Herz begehrt. Herz und Verstand liefern sich einen unerbittlichen Kampf, wer wird am Ende siegen?



Schreibstil:

J.R. Ward hat mit den Black Daggern harte Männer geschaffen, dessen Zärtlichkeit gegenüber ihren Frauen bewegend ist. 
Natürlich stehen hier besonders die Protagonisten Mary und Rhage im Vordergrund, dennoch gewährt uns die Autorin immer wieder einen Blick auf einzelne Personen, die sich immer weiter wandeln und deren Ecken und Kanten zu besonderen Eigenschaften zählen und in Erfahrungen begründet sind, die sie geprägt und ein Teil ihres Seins eingenommen haben. Durch diese kleinen Einblicke verleiht J.R. Ward auch den zu Beginn eher undurchsichtigen Charakteren immer mehr Konturen. 
Durchzogen von intimen und erotischen Handlungen, überzeugt uns die Autorin nach wie vor mit ausgefallenen Ideen, die die Wesenszüge ihrer Individuen wiederspiegeln. 

Schon einige Black Dagger kennen gelernt, bin ich gespannt jede ihrer Geschichten zu erfahren, weiter geht es mit Zsadist und Bella =3




Bonus-Material: [ 38 Seiten umfassend ]
  • Steckbrief von Rhage
  • Interview der Autorin J.R. Ward mit dem Charakter Rhage
  • kleine Zitat-Sammlung
  • Glossar der Begriffe und Eigennamen


Bewertung:




Zur Autorin:

J. R. Ward ist in den USA eine der erfolgreichsten Bestseller-Autorinnen für die Mischung aus Mystery und Romance. Nach einem Studium der Rechtswissenschaften war sie zunächst im Gesundheitswesen tätig, wo sie unter anderem die Personalabteilung einer der renommiertesten Klinken des Landes leitete. Ihre "Black Dagger"-Romane haben in kürzester Zeit die internationalen Bestsellerlisten erobert. Gemeinsam mit ihrem Mann und ihrem Hund lebt J. R. Ward im Süden der USA.



- Heyne -


Weitere Bücher der Reihe:












Black Dagger Reihe

1. Nachtjagd                  6. Dunkles Erwachen      11. Blutlinien                16. Mondschwur
2. Blutopfer                   7. Menschenkind             12. Vampirträume        17. Vampirschwur
3. Ewige Liebe              8. Vampirherz                 13. Racheengel            18. Nachtseele
4. Bruderkrieg               9. Seelenjäger                 14. Blinder König         19. Liebesmond
5. Mondspur                 10. Todesfluch                 15. Vampirseele          20. Schattentraum

23. Nachtherz
25. Gefangenes Herz   erscheint am 09. November 2015
26. Entfesseltes Herz   erscheint am 08. März 2016


Weitere Bücher der Autorin:



Fallen Angels









Weitere Bücher der Autorin hier *Klick*


Danke!








Inhalt: "Ewige Liebe"


Der Vampirkrieger Rhage ist unter den BLACK DAGGER für seinen ungezügelten Hunger bekannt: Er ist der wildeste Kämpfer – und der leidenschaftlichste Liebhaber. In beidem wird er herausgefordert …



Inhalt: "Bruderkrieg"


Rhage, der schönste und tödlichste Krieger der BLACK DAGGER, hat, ohne es zu wollen, große Gefahr über die Bruderschaft gebracht: Die Gesellschaft der Lesser plant seine Vernichtung, und die Jungfrau der Schrift will seinen Verstoß gegen ihre Gebote bestraft sehen – denn Rhage hat sich in eine menschliche Frau verliebt, die todkranke Mary Luce. Obwohl Wrath, der König der Vampire, seinen Bruder beschützen will, muss er sich dem Willen der Jungfrau beugen. Um Mary zu retten, lässt sich Rhage auf ein gefährliches Spiel ein: Nur wenn es ihm gelingt, den entsetzlichen Fluch zu überwinden, der seit einem Jahrhundert auf ihm lastet, hat er eine Chance gegen die übermächtige Bedrohung. Und während er sich seinen Feinden entgegenstellt, muss Mary ihren ganz eigenen Kampf aufnehmen …




Weitere Duos:

1. Doppelband: Wrath & Beth   ~ *Rezension*
3. Doppelband: Zsadist & Bella





Original Titel [Bd.3]:

Lover Awakened
Black Dagger Brotherhood


Original Cover:

~

Original Titel [Bd.4]:

Lover Revealed
Black Dagger Brotherhood


Original Cover:




Keine Kommentare:

Kommentar posten