Donnerstag, 3. Dezember 2015

REZENSION "Hold On Tight - Dewayne & Sienna" von Abbi Glines

Sienna wollte niemals nach Sea Breeze zurückkehren. Der Schmerz sitzt noch immer zu tief. Als sie vor sechs Jahren ihre große Liebe Dustin verlor, brach eine Welt für sie zusammen. Doch längst darf sie nicht mehr nur an sich alleine denken, und sie kann sich glücklich schätzen, überhaupt ein Dach über dem Kopf zu haben. Trotzdem versucht sie, Dustins Familie aus dem Weg zu gehen, die Sienna verstoßen hat, als sie sie am dringendsten gebraucht hätte. Sie meidet jeden Kontakt, bis Dustins Bruder Dewayne vor ihrer Haustür steht und alte Gefühle entfacht, von denen sie dachte, sie für immer begraben zu haben.

Seitenanzahl: 286
Preis: 8,99 EUR
ISBN: 978-3-492-30809-0
Verlag: Piper



Cover:

Ein Traum in weiß, der den Zusammenhalt des Pärchens aufgrund ihrer Händchen haltenden Geste untermauert. Eben diese hat bei mir schon vor dem lesen eine Vermutung wachgerufen, die sich zwar nicht in dem Sinne bestätigt hat, aber auf das gleiche hinaus läuft. Nachdem ich die Protagonisten kennen lernen durfte, steht diese Haltung für mich im Gleichklang für ihre gemeinsame Verbindung zu Dustin. Allein dieses Cover, erzählt schon sehr viel von der Geschichte. Ein wahrer Hingucker.


Meinung:

Dustin war immer - und ist es nach wie vor - das Bindeglied zwischen Sienna und Dewayne.

Dustin und Dewayne sind Geschwister, doch unterscheiden sie sich in ihrem Verhalten gewaltig. Augenscheinlich ist es leicht zu sagen, dass Dustin besser an Siennas Seite passt, doch trügt dieses Bild oft, da es ebenso auf die inneren Werte ankommt, die viele verborgen halten, zum Wohle eines anderen. Ebenso wie Dustin die Verbindung der beiden geebnet hat, so ist er auch immer die Hemmschwelle, die keiner der beiden überschreiten möchte.

Die Verbindung der Protagonisten, geht jedoch weit über den Bruder und Freund hinaus, denn schon sechs Jahre vor der Zeit in der das Buch hauptsächlich spielt, haben sich Gefühle angebandelt, die niemals an Intensität verloren haben. 

>>[...] Ich bin seine einzige Familie. Ich bin die Einzige, die ihn wollte und liebte. [...]<<

Ihre gemeinsame Geschichte verbindet und trennt sie gleichermaßen und auch wenn Dustin nicht mehr da ist, hat er ein Teil von sich hinterlassen. Sienna musste immer kämpfen, denn mit ihrer Familie hat sie es nicht leicht und nach dem Tod ihrer ersten großen Liebe musste sie sich schnell zusammen reißen um Verantwortung zu tragen.

Eine Verantwortung, die sie sechs Jahre später der Familie Falco enthüllt und auch dadurch einen Wandel des Lebensstils bei Dewayne bewirkt.

>>Er ist ein guter Mann. Er weiß es nur nicht. Er zweifelt an sich. Aber mein Junge ist besser, als die Polizei erlaubt. Hatte immer schon ein Herz aus Gold. Man muss ihn nur mal aufwecken, damit er das auch selbst sieht..<<

Sienna und Dewayne haben den Verlust eines geliebten Menschen noch nicht verwunden. Bei Dewayne hatte es zur Folge, dass er emotionalen Bindungen strikt aus dem Weg gegangen ist, denn das würde bedeuten sich verletzbar zu machen. Ein Gefühl, das er nie wieder erleben möchte. Doch durch das Bindeglied muss auch er feststellen, dass er sich dadurch verwehrt, was er schon so lange begehrt.

Die anfängliche Distanz der beiden kann ich sehr gut nachvollziehen, da man natürlich nicht einfach abschütteln kann, was in der Vergangenheit passiert ist, ebenso wenig, wie das Gefühl jemanden zu betrügen. Doch bin ich mir auch sicher, dass Dustin gewollt hätte, dass die Menschen die er geliebt hat, ihr Leben genießen, Liebe schenken und empfinden und zwar mit genau dem Menschen, der diese Gefühle in ihnen hervorruft, zumal er auch nicht derjenige war, für den ihn Sienna immer gehalten hat. Seine Unehrlichkeit erschwert ihnen vieles. Wird die Liebe ihren Weg finden?



Charaktere:

Sienna musste schnell erwachsen werden und Verantwortung tragen, um jemanden den nötigen Halt zu geben, den sie von ihrer Familie nicht erhalten hat. Mit einem Schlag hat sie alles verloren und musste doch immer achtsam sein. Erst als sie den Schritt ins ungewisse wagt, scheint sich ihr Blatt wieder einer besseren Zeit zuzuwenden, wäre da nicht ihre gemeinsame Geschichte mit Dewayne.

Dewayne hat eine Mauer um sich errichtet, die seit sechs Jahren währt. Diesen Schutzschild, hält er eisern aufrecht um alle Emotionen und die damit einhergehende Verletzlichkeit von sich abzuschotten. Diese Rechnung hat er aber ohne Sienna gemacht, die alte Gefühle in ihm wachrüttelt und diese um ein vielfaches verstärkt.



Schreibstil:

Abbi Glines Bücher sind für mich immer wieder ein "nach Hause kommen". Diese Geschichte bringt zwei wundervolle Protagonisten hervor und lässt uns auch weiterhin den Weg der vorherigen Charaktere verfolgen. Durch den herrschenden Zusammenhalt dieser immer größer werdenden Familie, von denen jeder im Leben sein eigenes Päckchen zu tragen hatte, entwickelt sich für jeden von ihnen etwas Gutes. Nicht nur die Charaktere selbst, auch ich als Leser wurde aufgefangen und das Gefühl von Hoffnung und Zuversicht, in welcher Lebenslage auch immer, springt immer wieder auf mich über.


Die optimale Bandbreite der Gefühle, erfahren wir hier nicht nur durch die Sichtweisen von Sienna und Dewayne, sondern ebenso durch die Rückblicke in ihre Jugend. Durch die sprachliche Ausarbeitung wird das alltägliche Geschehen auch hier wieder zu einer lebhaften und interessanten Reise.

Noch schwerer als die Hürden, die wir von anderen in den Weg gelegt bekommen, sind die, die wir uns selbst auferlegen. Die Autorin lässt ihre Charaktere immer um die Liebe kämpfen, doch selten stecken sie in einem so großen Zwiespalt. Diese Geschichte geht an Herz und Nieren und beflügelt gleichzeitig mit einer Intensität lange währender Gefühle, die nichts an Intensität verloren hat, sondern stetig mit ihren Charakteren wächst.


Bewertung:







Zur Autorin:

Abbi Glines, 1977 in Birmingham (Alabama) geboren, schrieb zahlreiche erfolgreiche Fantasy- und Jugendbücher, bevor ihr mit ihren »New Adult«-Romanen der internationale Durchbruch gelang. Heute lebt sie mit ihrem Mann und drei Kindern in Fairhope (Alabama).

Piper -


Weitere Bücher der Reihe:
Sea Breeze























Band 1: "Breathe - Jax & Sadie"                               *Rezension*
Band 3: "While it lasts - Cage & Eva"                        *Rezension*
Band 4: "Just for now - Preston & Amanda"              *Rezension*
Band 5: "Sometimes it lasts - Cage & Eva"               *Rezension*
Band 7: "Bad for you - Krit & Blythe"                         *Rezension*
Band 9: "Until the end - Rock & Trisha"           erscheint am 07. Dezember 2015 


Weitere Bücher der Autorin:
Rush of Love
Band 01: "Verführt"

Band 02: "Erlöst"
Band 03: "Vereint"

Rush too Far

Band 04: "Erhofft"                                        *Rezension*

Band 05: "Twisted Perfection - Ersehnt"
Band 06: "Simple Perfection - Erfüllt"

Band 07: "Take a Chance - Begehrt"           *Rezension*
Band 08: "One more Chance - Befreit"        *Rezension*

Band 09: "You were Mine - Unvergessen"   *Rezension*

Band 11: "When I'm Gone - Verloren"
Band 12: "When You're Back - Gefunden"

Band 13: "The Best Goodbye - Ganz nah"   erscheint am 01. März 2016




Rosemary Beach
Novelle







Vincent Boys
Band 1: "Little Secrets - Vollkommen verliebt"
Band 2: "Little Lies - Vollkommen vertraut"





















Danke!











Original Titel:
Hold On Tight
(Sea Breeze Book 8)


Original Cover:

Keine Kommentare:

Kommentar posten